Wiederlader.Tv. Powered by Blogger.
Donnerstag, 29. März 2018
Manchmal können auch vermeintlich einfache Dinge einen deutlichen Vorteil darstellen. So auch bei der ammoneo Patronenbox, die es unter www.ammoneo.de für diverse Kaliber, in vielen Farben und gegen Aufpreis auch mit Logo etc. gibt. Die ammoneo Patronenbox habe ich mal unter die Lupe genommen und im folgenden Video für euch "beleuchtet".


Samstag, 10. März 2018
Dieses Jahr musste ich meinen Besuch auf der IWA 2018 in Nürnberg auf einen Tag begrenzen. aus dem Grund habe ich diesmal nicht meine Kamera mitgebracht, da ich mich mit Geschäftspartnern und potentiellen neuen Zulieferern treffen musste. So blieb mir auch recht wenig Zeit mal ausgiebig über die Messe zu schlendern um die Augen nach neuen Dingen aufzuhalten.
Es gab bei mir einen recht straffen Zeitplan um unter anderem auch Dinge vor Ort zu besprechen, die ich im laufenden Jahr für WiederladerTv geplant habe.

Ein kleines Video kann ich euch trotzdem zeigen. Wer meinen Kanal verfolgt, der weiß, dass ich unter anderem mit Brownells Deutschland zusammenarbeite um euch neue Produkte zu zeigen. Für mich war natürlich klar, meine Partner von WiederladerTv persönlich zu besuchen und es kam dann recht spontan, dass wir direkt auf der Messe über Brownells ein Livestream gesendet haben. Sowas habe ich im Vorfeld noch nie gemacht und war entsprechend aufgeregt; also sorry, wenn das ein oder andere nicht perfekt war. Spaß gemacht hat es mir aber trotzdem. 

Die Mitarbeiter von Brownells sind echt klasse und das hat schon im Vorfeld die Anspannung etwas reduziert. Ein Thema war auch schnell gefunden. Beim Gang über den Messestand von Brownells ist mir eine Unterhebelrepetierbüchse von Henry Rifles in 45/70 Gov. ins Auge gefallen. Diese sah klasse verarbeitet aus, ließ sich butterweich repetieren und war vor allem im Kaliber, dass für dieses Jahr im Fokus von WiederladerTv steht. Die Waffe gefiel mir so gut, dass ich ernsthaft mit dem Gedanken spiele, diese als zweite Waffe in 45/70 Gov. für meine Tests und Videos anzuschaffen.
Mehr dazu seht ihr im verlinkten Livestream von der IWA 2018.


Mittwoch, 28. Februar 2018
Die letzten Wochen und Monate habe ich mir immer mehr Gedanken dazu gemacht, wie ich das Projekt WiederladerTv für die Zukunft aufstellen soll. Gerade in den letzten Tagen mehren sich die Meldungen, dass auf Youtube größere Gun Channels verschwinden. In einigen Fällen mag das eventuell noch rational nachvollziehbar sein aber wenn dann auch Sootch oder Tim von Military Arms Channel angezählt werden und um den YT-Kanal bangen müssen, dann wird es langsam komisch. Ich mache das Ganze jetzt seit 2009 und habe mittlerweile neben tausenden Stunden Arbeit einen Mittelklasse-Wagen in das Projekt gesteckt; zu viel um es nicht in irgendeiner Weise abzusichern. Ich werde aus diesem Grund meine komplette Webseite umbauen und ausbauen und künftig mehr "Artikel" schreiben. Sicherlich wird es auch noch Videos geben aber nicht mehr ausschließlich und wöchentlich.
In diesem Zuge werde ich die komplette Webseite umkrempeln und um einiges erweitern. Es sollen die normalen Kategorien geben in denen die einzelnen Teilbereiche wie gehabt erklärt werden, die Ladedatenbank bleibt bestehen, es wird eine Unterseite für Reviews / Tests geben und eventuell bringe ich noch eine Unterseite zum Themenbereich Training für Sportschützen unter, in der ich zeige, wie ich persönlich trainiere etc..Sollte ich es schaffen und bezahlen können, werde ich ein Ticket-System integrieren um künftig über diesen Weg Unterstützung liefern zu können, was mir auf Dauer die Arbeit hoffentlich auch erleichtert, da viele Fragen wiederkehrend sind.

Anfangen möchte ich mit den Maßnahmen direkt nach der IWA und es wird natürlich eine gewisse Zeit dauern. Solltet ihr also versuchen eine Nachricht von mir auf Facebook oder per E-Mail zu erhalten, dann wird dies wohl in den kommenden Wochen ins leere laufen.

Wenn also Fragen in Foren, auf Facebook oder sonst wo auftauchen, ob ich noch leben würde, so könnt ihr bitte direkt auf diesen Beitrag hier verweisen. 

In diesem Sinne sag ich mal bis bald!
Sonntag, 4. Februar 2018
Die Lee Loadmaster ist eine Presse bei denen so manch einer die Hände über dem Kopf zusammenschlägt. Viele Probleme dürften die Ursache die Zündhütchensetzers sein, den ich persönlich nicht wirklich gut finde. Da ich meine Hülsen eh nass reinige, war es nur ein weiterer externer Schritt um dieses Problem zu beheben. Seit ich meine Hülsen mit einem stationären Zündhütchensetzer zündere, läuft die Lee Loadmaster, wie ein Traum. Um die Pulvercharge zu überwachen, ohne jedes Mal eine unnatürliche Körperhaltung einzunehmen, habe ich eine Videoüberwachung / Sicherheitssystem eingebaut. Jetzt lade ich mit der Lee Loadmaster Mehrstationenpresse schnell, komfortabel und sicher. Mehr zu dem Sicherheitssystem im Video.


Freitag, 19. Januar 2018
So der "Urlaub" ist durch und ich habe diese Woche gebraucht um hunderte E-Mails und Kommentare zu beantworten...ich kann mich jetzt also in meiner Freizeit wieder um WiederladerTv kümmern. Das heißt restliche Bauarbeiten sind hier noch zu erledigen aber grundsätzlich geht es wieder los. 

Anfangen mag ich mal mit einem kleinen Ausblick für das Jahr 2018. Sicherlich werden auch in diesem Jahr wieder einige Produkt-Reviews kommen, der Schwerpunkt wird aber bei den Basics liegen. Ich habe einige Modifikationen für die Loadmaster vorbereitet, neue Treibladungsmittel untersuchen steht auf der Liste, es kommt was (Laden und ermitteln von Ladedaten) zum Kaliber 10mm Auto, 45-70 Goverment, 300 AAC Blk und natürlich wieder eigene Rezepte, die helfen den Geldbeutel zu schonen.  

Es wurde mit einem meiner Partner schon eine Unterstützung besprochen, die uns allen einen gehörigen Vorteil bringen sollte...mehr dazu aber, wenn es so weit ist.

Durch eine Kooperation mit dem Schützenverein in meiner Nähe habe ich künftig die Möglichkeit außerhalb der normalen Öffnungszeiten Videos zu drehen, was mir das Leben deutlich erleichtert. Auf- und Abbau sind somit künftig Stress-arm. 

Ebenfalls für dieses Jahr ist noch was zum Pulverbeschichten von Geschossen angedacht, sofern meine Versuche bis dahin von Erfolg gekrönt sind und etwas zu einem selbst entwickelten Geschossfett, dass so gut wie keinen Rauch entwickelt und so auch im Indoor-Bereich verwendet werden kann.

Zu guter Letzt werde ich wohl noch eine Rubrik Training einfügen, wo ich zeige, wie ich selbst trainiere und was für mich persönlich alles wichtig ist und dazu gehört. Hie möchte ich vor allem Einsteigern ein paar Hilfestellungen in Deutscher Sprache anbieten und natürlich auch Nicht-Schützen für den Sport begeistern, sofern mir dies gelingt.

Ob künftig jede Woche ein Video kommen wird, muss ich mal sehen. Ich möchte mich selbst auch wieder mehr auf meine eigenen Wettkämpfe konzentrieren und natürlich hochwertigen Content (viel Forschungsarbeit ist ebenfalls nötig) liefern, was nicht immer im Wochentakt geht.

In Summe freue ich mich auf die jeweiligen Projekte und hoffe natürlich auch euch gefällt es. Heute habe ich bereits ein Video hochgeladen, dass ich noch im alten Jahr abgedreht hatte und schalte dies dann morgen frei...somit habt ihr dann wieder was für "Schlechtwetter".

In diesem Sinne euch allen ein tolles Jahr, viel Glück und Gesundheit.