Blog-Archiv

Wiederlader.Tv. Powered by Blogger.
Mittwoch, 24. Dezember 2014

Fröhliche Weihnachten / Merry Xmas


Ich wünsche euch allen fröhliche Weihnachten, ein paar
besinnliche Stunden im Kreise der Familie und einen guten Rutsch ins neue Jahr!
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Merry Xmas for you and your families.
Have some great days with your family and friends.


Markus von WiederladerTv

Sonntag, 14. Dezember 2014

Leupold LenspenTM Linsenreinigungssystem


Heut möchte ich euch mal ein kleines Werkzeug zum reinigen von Linsen vorstellen, dass
jederzeit am Mann ist und eine Reinigung der Linsen von Zielfernrohr und Spektiv ohne Beschädigung ermöglicht. Der Preis für dieses Werkzeug ist mehr als erschwinglich...



Mehr dazu dann aber im Video. 


Donnerstag, 4. Dezember 2014

Reloader VMD - App für Wiederlader


Jeder Verwender des Lee Precision Auto Disk Pulverfüller wird diese App hier lieben. Das umständliche Suchen der passenden Einsätze oder berechnen der nötigen Einstellungen gehört jetzt der Vergangenheit an. Für 1,79 € habe ich mir die App "Reloader VMD" im iTunes Store geholt und bin total zufrieden damit. Egal ob ihr nun die Lee Auto Disk, Double Disk oder den verstellbaren Einsatz nutzt, die App kennt sie alle. außerdem bietet die App eine wirklich umfangreiche Liste an Pulvern an; darunter auch welche, die wir zumindest in Deutschland gar nicht erwerben können. Mehr dazu aber im Video.....



Sonntag, 30. November 2014

Savage FLCP-K @ 600 Meter


In meinem letzten Beitrag habe ich euch meine Savage FLCP-K in .308 Winchester vorgestellt. 
Dabei ging es erst einmal darum, euch die Waffe vorzustellen.
In dem besagten Video habe ich nur vier Schuss auf eine Entfernung von 300 Metern gemacht...die Savage kann aber viel mehr. Aus diesem Grund habe ich euch heute noch ein Video hochgeladen, wo die Entfernung zum Ziel 600 Meter betrug. Das Ziel war etwas kleiner als ein DIN A4 Blatt...mehr dazu aber im Video.


Donnerstag, 27. November 2014

Savage FLCP-K in .308 Winchester.


Ich habe mal eben meine Kaffeepause genutzt und ein neues Video über meine Savage FLCP-K hochgeladen. Diese Waffe besitze ich jetzt seit gut einem Jahr und bin nach wie vor total zufrieden mit dem Sportgewehr. Leider wird die FLCP-K und auch die FCP-K aktuell nicht mehr von Savage angeboten; umso glücklicher bin ich, dass ich noch eine der letzten Exemplare erhalten habe.
Alles weitere gibt es wie immer im Video zu sehen...


Sonntag, 23. November 2014

Praktica 25-75x90 Spektiv


Klar hätte ich mir lieber ein Spektiv von Kowa oder Zeiss gekauft aber die bekommt man nicht in der Preisklasse von ein paar Schachteln Munition und so habe ich mich auf die Suche nach einem erschwinglichen Spektiv gemacht, dass für die Scheiben-Beobachtung bis 300m ausreichend gute Qualität bietet um Einschüsse im Kaliber .308 zu sehen. Fündig bin ich dann bei der Firma Praktica geworden; für knapp 140,- € habe ich nun ein Spektiv, das meine Erwartungen erfüllt. Mehr dazu aber im Video.


Sonntag, 16. November 2014

Ein weiterer zufriedener Nutzer der MCC-Beschichtung


Heute habe ich ein Video-link aus den USA bekommen. In dem Video hat "Shooter Ready Tv" die MCC Beschichtung für Bleigeschosse in einer Glock 22 ausprobiert und zwar mit dem Original-lauf. 

Bilder sagen mehr als tausend Worte und deshalb mag ich das Video mal für euch verlinken.


Donnerstag, 13. November 2014

Mit Pulverlack beschichtete Bleigeschosse


Heute gibt es mal wieder ein Video zum Thema Wiederladen / Bleigeschosse bzw. deren Beschichtung. Normalerweise nutze ich die MCC Methode um meine Bleigeschosse zu beschichten. Da es in diesem Fall aber Langwaffengeschosse mit einer sehr feinen Spitze waren, musste ich ein wenig umdenken. Ich hoffe euch gefällt das Video.


Sonntag, 2. November 2014

Jetzt wird's schnell


Ich habe mir einen lang bestehenden Wunsch erfüllt und mir den Magnetospeed V3 gekauft. Mit diesem Chrony kann ich nun endlich die richtige V0 meiner Langwaffen-Munition messen; vor allem aber ohne die früher bestehenden Probleme wie Licht, Ausrichtung und Entfernung für fehlerfreie Messungen. Mehr dazu im Video.


Akku wieder aufgeladen


Auf Anraten meiner Regierung und anderen Stellen habe ich mit meiner Familie mal richtig Urlaub
Ostsee
gemacht. Kein Schießen, Wiederladen, Gießen, Computer und kein Stress. Am Anfang war's schwer...da meine Frau aber darauf geachtet hat, blieb sogar mein Telefon aus. Das Wetter hat bis auf einen Tag perfekt mitgespielt und wir konnten die Ostsee in vollen Zügen genießen auch wenn wir auf Grund der Temperaturen natürlich nicht im Meer baden gehen konnten. Neben dem dringend benötigten Stress-Abbau  fangen jetzt sogar meine Finger endlich mal an abzuheilen. Die waren bis dahin soweit eingerissen, dass ich nur noch unter schmerzen Dinge anfassen konnte. Kurz um...das war wohl mal nötig. Ich werde jetzt das Wochenende nutzen um die liegengebliebenen Fragen zu beantworten und den ein oder anderen Film zu vertonen und zu schneiden, damit wieder neues Futter online geht. Ab nächste Woche geht's dann auch wieder in die Werkstatt...ich muss noch für einen lieben und absolut verständnisvollen Kunden / Schützenfreund die Bestellung fertig machen.

Heute aber möchte ich mich wie bereits erwähnt erst mal langsam einarbeiten. Ich habe noch einiges an Filmmaterial auf der Festplatte liegen wie z.B. Test der 9mm Winchester, Test eines Spektiv, Schießen in Dänemark, Kunststoff-beschichten von LW-Geschossen, Magnetospeed V3 und vieles mehr. Allen die bis heute noch auf eine Antwort warten werde ich versuchen eine Email zu schreiben (uiiuiui das sind viele) und an die, die vor kurzem Geburtstag gefeiert haben erst mal pauschal nachträglich Alles Gute zum Geburtstag! Künftig muss ich auf Anraten ein klein wenig mehr Ruhephasen einbauen, damit ich nicht aus den Latschen kippe...was diesmal kurz davor war. Also bitte nicht übel nehmen, wenn ich nicht immer sofort antworte.

So long...ich gehe jetzt dann mal wieder langsam ans Werk!

P.S. Das Bild ist vom Urlaub...sieht doch klasse aus! Oder?

Ich bin wieder Online!


Nach einem kompletten Zusammenbruch meines PC & Netzwerk hat es ein wenig gedauert, bis ich alle notwendigen Backups etc. wieder eingespielt hatte. Bis dahin habe ich mich auf die nötigste Kommunikation via Email beschränken müssen. Allen, die auf eine Antwort von mir gewartet haben, erst mal ein dickes Entschuldigung.

Ich fange jetzt im Nachgang erst mal mit den Fragen auf Youtube an und arbeite mich dann über Emails, Facebook und Co. durch....das wird dauern. ;-)

Damit euch in der Zwischenzeit nicht langweilig wird, werde ich gleich noch ein neues Video hochladen.


Grüße


Markus
Dienstag, 7. Oktober 2014

Long Range Schießen 2014


Bild Dänemark
Auch dieses Jahr bin ich wieder mit einigen Freunden zum Long Range Schießen (600 meter) nach Dänemark gefahren. Die Anreise erfolgte am Donnerstag; Freitag und Samstag waren dann zwei volle Schieß-Tage. Es standen dafür wieder eine 300m sowie die 600m Bahn zur Verfügung. Am Samstag folgte dann noch ein Wettkampf auf die 600m Distanz (auf die 300m ZF Scheibe) in den Wertung 1. nicht Magnum Kaliber 2. Magnum Kaliber bis 338 Lapua Mag. und 3. .408 CheyTac & 50 BMG...also die dicken Brummer.


Neben den eigenen Jungs und einem Mädel ;-) waren noch viele weitere aus der ganzen Republik vor Ort, mit denen nicht nur dem Sport nachgegangen wurde. Abends haben wir gegrillt,  uns untereinander ausgetauscht und jede Menge gelacht. Es kam einem manchmal vor, als würde man sich schon seit vielen Jahren kennen. Um es kurz zu machen es war eine absolut gelungene Veranstaltung die so richtig Spaß gemacht hat.

Mein ganz besonderer Dank geht wieder an die Organisatoren dieser Veranstaltung, ohne deren Einsatz und Mühe dies nicht möglich gewesen wäre.


Allen die mit dabei waren noch mal an dieser Stelle ein Gruß und ich hoffe euch hat es auch so viel Spaß gemacht, wie mir persönlich.


.......natürlich habe ich auch wieder ein paar Videos gedreht, die ich so schnell wie möglich schneiden und vertonen werde. ;-)

FrogLube CLP läuft wie geschmiert


Kürzer kann man es nicht machen aber es trifft den Nagel auf den Kopf. FrogLube ist in den USA schon lange bekannt und hat dort viele Anhänger...Grund genug für mich, dies einmal selber zu testen. Auf der Seite froglube.de habe ich mir eine Dose (8 oz) für reichlich Geld geordert und mein AR15 sowie diverse andere Waffen als Testobjekte damit behandelt. Mehr dazu aber im Video.


Sonntag, 21. September 2014

NOE Kokille #311365 liefert Futter für mein Gewehr


Ich verwende in meinen Kurzwaffen nur gegossene Bleigeschosse; kaufte bis jetzt aber immer Geschosse für meine Gewehre für mehr oder weniger "viel" Geld. Da ich die meiste Zeit eh nur auf 300m mit meinem Gewehr schieße, dachte ich mir, ich probiere mal aus, ob ich mit Bleigeschossen nicht eine ähnliche Präzision für diese Distanz erreichen kann und damit eine Menge Geld spare.

Die meisten Bleigeschosse für Langwaffen haben einen recht geringen BC und eignen sich daher nur begrenzt für 300m und weiter...bei dem Bleigeschoss aus der NOE-Kokille #311365 sieht dass aber, gemessen an gegossenen Bleigeschossen, anders aus. Ich habe zwar schon früher Bleigeschosse in meinem FR8 für 100m Disziplinen verwendet aber das war es dann auch schon...ist für mich daher auch "relatives" Neuland. Ich halte euch deshalb über meine Eindrücke und Ergebnisse via Blog auf dem Laufenden.

Nun aber erst einmal das Video zu der neuen Kokille...ich hoffe es gefällt euch ;-)


Montag, 8. September 2014

Im Test heute: RWS Pistol Match


Ihr habt ja schon mitbekommen, dass ich Munitionstests und Wiederlader- bzw. Ausrüstungs- Themen im Wechsel bringe. Heute habe ich mal ein Video über die RWS Pistol Match im Kaliber 22lr hochgeladen. Das nächste Video ist dann aber wieder was für Wiederlader; mag meinem YT-Namen ja gerecht werden. ;-)


Dienstag, 19. August 2014

CCI Standard Velocity... nicht ohne Grund so oft benutzt


Ich habe heute endlich mal wieder etwas Zeit gefunden um Videos zu Schneiden....ihr glaubt ja gar nicht, wie viel Rohmaterial ich hier noch liegen habe. Sicherlich ist ein Video zu der CCI Standard jetzt nichts Neues aber da diese KK Patrone so oft genutzt wird, verdient sie ein eigenes Video ;-)

Ich hoffe es gefällt euch.



Freitag, 8. August 2014

Gleichmäßige Tiefe der Zündglocken....wichtig oder nicht?


Das ist natürlich eine Glaubensfrage, die ein jeder für sich selbst beantworten muss. Ich selber nutze jedoch beim Wiederladen so viele Dinge und Schritte wie möglich um ein optimales Ergebnis zu produzieren. Dazu gehört dann unter anderem auch eine gleichmäßige Zündglocken-tiefe und somit eine gleichmäßige Setz-tiefe der Zündhütchen. Bis vor kurzem habe ich diesen Schritt manuell ausgeführt. Da ich jetzt aber verstärkt LW Munition wiederladen möchte, habe ich mir bei der Firma Grauwolf den RCBS Primer Pocket Uniformer für mein RCBS Prep Center besorgt....den Rest erzähl ich euch im Video ;-)



Donnerstag, 31. Juli 2014

Hülsenhals weichglühen...Methode 1


Der Urlaub ist vorbei (heute ist der letzte Tag) also mal wieder Zeit für ein Video.
Jetzt brauche ich erst mal eine Woche, um mich durch die Emails zu arbeiten...also bitte nicht sauer sein, wenn die Antworten ein wenig länger dauern. Damit die Wartezeit für den ein oder anderen nicht zu lange wird, gibt es nun mal wieder ein neues Video zum Thema Hülsenhals glühen. Ich hoffe es gefällt euch.


Mittwoch, 16. Juli 2014

AR-15 wird griffiger



Ich habe vor kurzem ein Angebot von der Firma Kingshot auf egun gesehen, welches mich sofort begeistert hat. Darauf hin habe ich ein wenig im Internet recherchiert und die Kaufentscheidung war gefallen. Es handelt sich um den relativ neuen SSK Key Mod Handschutz von Midwest Industries Inc. der nun meinen alten UTG Handschutz an dem Schmeisser M5F ersetzt hat. Dieser Handschutz lässt sich wesentlich angenehmer greifen...die seitlichen Rails an dem Handschutz von UTG haben mich immer ein wenig gestört.

Mehr dazu aber im Video....


Montag, 23. Juni 2014

Bench-Rest Matrizen aus dem Hause Triebel


Die Firma Triebel Waffenwerkzeuge GmbH hatte mir eine Bench-Rest Halkalibrier- und eine Bench-Rest Geschosssetzmatrize zum Testen überlassen. Ich habe vorab noch mit keinen besseren Matrizen Wiederladen dürfen...die sind echt der absolute Hammer und ich kann diese Matrizen nur jedem empfehlen, der Wert auf absolute Präzision der Wiedergeladenen Munition legt.

Natürlich habe ich auch dazu ein Video erstellt; ich hoffe es gefällt euch.

Vielen Dank noch einmal an dieser Stelle an die Firma Triebel Waffenwerkzeuge GmbH.


Freitag, 13. Juni 2014

Neues zum Testen ist eingetroffen


Heute habe ich eine Sendung von Triebel Guntools erhalten....ein Satz Benchrest-Matrizen in .308 Winchester. Schon der erste Anblick lässt absolute spitzen Qualität vermuten. Die Matrizen sind in einem Kunststoffkoffer inkl. Schaumstoff-Einlage verpackt. Das Finish ist perfekt. Ich werde mich in der kommenden Woche mit den Matrizen befassen und dann natürlich ein Video dazu drehen...freue mich schon tierisch auf den Test. Des weiteren habe ich noch ein paar Filme auf Halde, die ich schneiden und vertonen muss. Wieder von allem ein wenig...für Geschossgießer, Schrot-Lader, Pistolen-Tuner etc. Da ich vor kurzen rund 70 Videos entfernen musste (lange Geschichte die was mit dem Verein zu tun hat und über die ich nicht reden mag) muss ich jetzt wieder ein wenig mehr gas geben. Das eigentliche Ziel für das Jahr waren 400 Videos und 3.000.000 Klicks. Da die Klicks der Videos beim entfernen wieder abgezogen werden, fehlen mir durch diese Aktion rund 500.000 Klicks.....könnte echt ko.zen. Ich hoffe ihr unterstützt mich und schaut euch meine Videos fleißig an, damit ich bald wieder ins Fahrwasser komme

Ich zähle auf euch!
Samstag, 7. Juni 2014

Die Brinnellhärte von Blei zu kennen....


kann manchmal recht hilfreich sein. Gerade bei Geschossen für stärkere Ladungen benöitgt man eine gewisse Bleihärte. Um diese zu ermitteln gibt es diverse Methoden und Werkzeuge. Ich stelle euch heute mal den Blei Härtetester von der Firma Lee Precision vor. Viel Spaß und schöne Pfingsten!


Donnerstag, 22. Mai 2014

Auch KK macht Spaß


Ich habe jetzt meine erste Pistole in 22 lr. bekommen und muss sagen, dass das Schießen damit richtig Spaß macht. Ist sicherlich nicht mal ansatzweise die Herausforderung wie bei einer großkalibrigen Waffe aber dafür auch um einiges günstiger zu bewegen. Bei mir ist es die Browning Buck Mark Pro Target geworden; eine sehr präzise Waffe, die nicht wirklich viel Geld kostet. Mehr dazu könnt ihr aber dann gerne auch meinem Video entnehmen.













Sonntag, 11. Mai 2014

Projekt #1 abgeschlossen...Ladedatenbank ist online

 
Ich bekomme täglich bestimmt 20 Emails und 5 Anrufe mit Fragen rund um das Thema Wiederladen. Davon beziehen sich bestimmt 50% auf Ladedaten. Da ich nicht alle Ladedaten im Kopf habe und diese auch immer nur für meine persönlichen Waffen abgestimmt sind, dachte ich mir, ich muss hier mal Abhilfe schaffen. Das Netz ist voll von richtig guten Ladedaten; nur leider sind diese meist verstreut in diversen Foren, Beiträgen oder sonstigen. Richtig gut sortiert findet man sie aber nur selten.....hier wollte ich ansetzen.
 
Da es ewig und drei Tage dauern würde, wenn ich alleine eine Datenbank mit Informationen füttern wöllte, sollte die Datenbank interaktiv werden. Ich habe mich also auf die Suche nach einem passenden Script gemacht. Fertig gab es das natürlich nicht...und so habe ich für reichlich Geld ein Grund-Programm gekauft und dies für unsere Zwecke angepasst. Das ging natürlich nicht von heut auf morgen....meine Videoproduktion und Freizeit hat hier extrem drunter gelitten.
 
Um so mehr freue ich mich, dass die Datenbank bzw. das komplette System nun steht. Mein Kumpel Mike musste als Beta-Tester herhalten....er hat mir mir zusammen schon einige Ladedaten eingetragen und wir konnten flüssig mit der Datenbank arbeiten.
 
Folgende Dinge stehen nun bereit:
 
Jeder angemeldete Nutzer kann Ladedaten eintragen....diese werden auf von mir auf Logik überprüft und erst dann freigegeben.
 
Das Script verfügt über ein Nachrichtensystem. Hier kann der Verfasser der jeweiligen Ladedaten direkt von Interessenten zu den eigenen Ladedaten befragt werden. Die Emailadresse des Verfassers wird natürlich nicht angezeigt; er hat eine Postbox, so wie ihr es auch von Foren kennt.
 
Ladedaten können bewertet und kommentiert werden.
 
Die Ladedaten sind nur für angemeldete Mitglieder sichtbar; natürlich ist der komplette Dienst für die Mitglieder kostenlos.
 
Es kann nach diversen Kriterien gesucht werden...wie z.B. Geschossart, Geschossgewicht, Pulver, Kaliber etc.
 
 
Damit auch ich etwas davon habe, wird beim Besuch der Ladedatenbank, einmal pro Session ein Popup eingeblendet und ein Video von mir startet automatisch. Natürlich könnt ihr das abbrechen...ich würde mich aber freuen, wenn ihr es euch anguckt.
 
Ich habe eine FAQ-Seite eingerichtet und würde euch bitten, diese bei Fragen zunächst aufzurufen. Wenn ihr damit nicht weiterkommt, könnt ihr mich natürlich auch anschreiben. Da meine Zeit aber auch nur begrenzt ist, bitte wie gesagt zunächst den Weg über die FAQ-Seite wählen.
 
So, nun wünsche ich euch viel spaß mit dem neuen kostenlosen Dienst und hoffe es gefällt euch...bitte helft durch Eingabe eurer Ladedaten das System am Leben zu erhalten. Ich werde die Einträge so schnell wie möglich kontrollieren und freigeben, sofern nichts dagegen spricht.
 
 
 
 
Ich würde mich freuen, wenn ihr das System ausführlich nutzt... ;-)
Dienstag, 6. Mai 2014

Mal wieder ein Video

 
Ich bin in letzter Zeit durch Landesmeisterschaften, Arbeit an zwei großen Projekten und anderem nicht wirklich zum Filmen gekommen....ja nicht einmal zum Schneiden und vertonen von vorhandenem Filmmaterial. Heute habe ich mir aber mal ein wenig Zeit genommen und schon mal eines dieser Videos erstellt, damit die Wartezeit für euch nicht zu lange wird. In ca. 4 Wochen wird der Betrieb dann hoffentlich wieder im vollen Umfang aufgenommen...es stehen schon viele Dinge auf meiner To-Do-Liste, die verfilmt werden wollen. So aber nun erst mal ein Video, dass ich schon vor einiger Zeit abgedreht hatte; ich hoffe es gefällt euch.
 
Dienstag, 25. März 2014

Günstig und präzise Schießen - mit reduzierten Ladungen

 
Ich habe mich mal an das Thema "reduzierte Ladungen" rangemacht. Diese Thematik ist sicherlich nicht für Wiederlader -Einsteiger gedacht und auch die alten Hasen sollten gut aufpassen...Doppelladungen sind hier schnell passiert und damit wird es dann ungemütlich. Ich musste das Video in zwei Teile splitten. Teil 1: Hier zeige ich die Ladetätigkeit // Teil 2: Hier teste ich die reduzierte Ladung auf der Schießbahn.
 
Teil 1:
 
Teil 2:
 
Samstag, 22. März 2014

Wiederlader Grundlagen - der manuelle Hülsentrimmer

 
Ich werde jetzt hier und da mal Grundlagen-Videos drehen, um Einsteigern ein wenig Hilfe zu geben; ich hoffe für die alten Hasen wird's nicht langweilig....zwischendurch kommen natürlich auch wie gehabt Videos zu Waffen, Schießen und Wiederladen für Fortgeschrittene. Anfangen möchte ich heute mal mit dem manuellen Hülsentrimmer Trim Pro 2 von RCBS.
 
 

Tage wie diese....

 
 
Es gibt Tage da verliert man und es gibt Tage da gewinnen die anderen...heute war so ein Tag. Nach einer harten Woche und einer fast schlaflosen Nacht gestern, wollte ich eigentlich mal ein wenig abschalten und auf der Schießbahn mit der Kurzwaffe trainieren. Dafür habe ich mir meine Glock 21 eingepackt, mit der ich sonst immer super zurecht komme. Nur heute wollte es dann überhaupt nicht klappen. Auf einer Distanz von 25m habe ich die komplette Scheibe (Höhenstreuung; Seite war ok) ausgenutzt; ich meine das muss ja auch mal sein, denn schließlich war die ja bezahlt. ;-)
 
Spaß beiseite; das war heute nicht mein Tag und nach nur einer Schachtel Munition habe ich die Waffe wieder eingepackt und bin nach einem kurzen Plausch mit Vereinsmitgliedern wieder nach Hause gefahren...eigentlich war ein längerer Aufenthalt im Verein geplant. Naja, so habe ich jetzt wenigstens ein paar Minuten um Fragen zu beantworten, diesen Text zu verfassen und zwei Video fertig zu machen, die ich heute morgen für meinen Youtube-Kanal hochgeladen habe.
 
So Long...ich wünsche euch ein schönes Wochenende!
Donnerstag, 20. März 2014

DIY Zielscheibenständer

 
Die meisten Schießbahnen bieten einem Ziele in Hülle und Fülle. Es gibt aber auch Bahnen, wo man seine eigenen Zielscheiben nebst Ständer mitbringen muss. Gerade bei meinen Long-Range-Veranstaltungen ist hier Eigeninitiative gefragt. Die Anforderungen an das "Ziel" waren klar vorgegeben; es sollte leicht sein, platzsparend transportiert werden können und sollte auch nicht die Welt kosten. Anleitungen für solche Ziele gab es schon genügend auf Youtube zu sehen und so habe ich innerhalb weniger Minuten einen Zielscheibenständer aus PVC-Rohren und ein paar Holzlatten zusammengebaut. Die Kosten für alles blieben unter 30,- €.
 
Dienstag, 11. März 2014

Lee Bulge Buster Kit

 
Wer kennt das nicht? Man hat seine Patronen fertig geladen und dann passen die nicht mehr ins Patronenlager...kommt z.B. vor, wenn man Hülsen vom Schießstand mit aufgesammelt hat oder ein Kaliber aus zwei unterschiedlichen Kurzwaffen verschießt. Wie ärgerlich so etwas bei einem Wettkampf ist, brauche ich hoffentlich nicht genauer Erläutern. Aber auch wenn man die Patronen vorab mit einer Patronenlehre prüft, ärgert es, wenn man nur deswegen den Entladehammer ansetzen muss. Hier hat die Firma Lee Precision vor einiger Zeit ein wirklich nützliches Set rausgebracht, um all die Probleme lösen zu können. Da ich nun mal wieder ein paar freie Spitzen hatte, habe ich das Lee Bulge Buster Kit, welches ich hier bei der Firma Grauwolf für schmales Geld gekauft habe in einem kleinen Video gezeigt.
 
Sonntag, 9. März 2014

Zurück von der IWA 2014

 
Ich bin gerade wieder zurück von der IWA 2014 in Nürnberg. Viel Neues aus dem Bereich
Wiederladen habe ich nicht gesehen aber dafür einige neue Waffe, wie z.B. die Glock 41 und 42 und natürlich reichlich Zubehör. In Summe auf jeden Fall mal wieder zu viel um alles im Detail betrachten zu können. Hier mal einige Bilder von dem, was gezeigt wurde...
 
 
Freitag, 21. Februar 2014

Rollmaster 1000 von Alphagun.de

 
Vor kurzem habe ich ein neues Gerät für meine kleine Wiederlader-Werkstatt von Alphagun.de bekommen. Dabei handelt es sich um eine kleine, universell einsetzbare Maschine, die in Deutschland produziert wird. Bei meinem Gerät handelt es sich noch um einen Prototyp; mittlerweile hat das Gerät aber serienreife erreicht und ist für alle Kunden unter http://www.alphagun.de erhältlich.
 
Natürlich gibt es auch ein kleines Video dazu...das erste nach wochenlanger Krankheit.
 
Freitag, 10. Januar 2014

Zusätzliche Kategorie bei Youtube eingerichtet

 
Ab heute findet ihr auf meinem Youtube-Kanal, neben den alten bekannten Kategorien noch eine neue Namens "Check". Dort teste ich Fabrikmunition, diverse Ladedaten und Komponenten. Den Anfang mache ich mit einem Video über PPU ( Prvi Partizan ) Surplus Munition in 5,56x45 Nato.
 
 
Ich mache mich jetzt erst mal auf die Suche nach meinem "Plunger" meiner 2011 Pistole, bei der ich heute einen neuen Hammer eingebaut habe. Bei zerlegen der Waffe ist das kleine Teil quer durch mein Büro geschossen und seitdem nicht mehr auffindbar.

Mittwoch, 1. Januar 2014
Alles Gute für das Jahr 2014
 
So, ich mache es mir jetzt mal einfach und wünsche jedem einzelnen von euch auf diesem Weg ein gesundes neues Jahr. Wenn ich jedem persönlich schreiben müsste, wäre ich wohl noch in einer Woche beschäftigt. Vielen Dank an alle, die mir Glückwünsche übermittelt haben. In 2014 sind natürlich wieder einige Dinge bei WiederladerTv geplant. Es befinden sich noch mehrere Projekte in der Warteschleife...Rund um das Wiederladen und Schießen. 2014 wird dann der Youtube-Kanal noch um eine Rubrik "Check" erweitert. Hier prüfe ich diverse Fabrikpatronen, Komponenten und Ladungen...ich hoffe das euch das gefällt. Außerdem bin ich zur Zeit noch dabei, eine Ladedaten-Bank einzurichten. Ich hoffe ich bekomme die zeitnah zum Laufen. Auch die Webseite wird demnächst wieder erweitert, damit ihr einige Themen noch einmal nachlesen könnt.
 
So Long...ich werde mich jetzt gleich erst mal an die Vorsteuererklärung machen müssen.. :-(